Ausstellung: DIE NEUEN

Corona bedingt ist das KunstForum – die Galerie der GEDOK Hamburg – derzeit geschlossen. Betrachten Sie die Ausstellung virtuell.


Die Organistin Kerstin Petersen arbeitet sehr innovativ und auch interdisziplinär.
Mara Scholz` künstlerische Arbeit entsteht an der Schnittstelle von Kunst und Musik.
Sonja Koczulas Arbeiten werden zu raumgreifenden Erkundungen malerischer und zeichnerischer Möglichkeiten.
Mareile Stancke sagt über ihre Arbeiten: Sichtbar bleibt oft nur eine Ahnung. Sie sammelt Eindrücke und bringt sie in einen anderen Zusammenhang.
Astrid Krügers malt keramische Objekte – im Sinne eines Porträts, das den Charakter der Gefäße darstellt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in GEDOK! von EW. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Ausstellung: DIE NEUEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.