MailART Frauenwahlrecht

Mail-Art: “Ein Jahrhundert Frauenwahlrecht“  

Über 380 Postkarten sind in der GEDOK Hamburg eingetroffen und werden nach und nach auf unsere Website eingebunden.
Vielen herzlichen Dank an alle Künstlerinnen und Künstler, die ihre Postkarten an uns gesendet haben.
Wir sind begeistert und freuen uns auf die Ausstellungseröffnung am 30.10.2018 um 19:00 Uhr im Kunstforum der GEDOK Hamburg!

  • Titel_360_386
  • Karte-360-361_web
  • Karte-362-363_web
  • Karte-364-365_web
  • Karte-366-367_web
  • Karte-368-369_web
  • Karte-370_web
  • 371bis372_MailArt_Frauenwahlrecht
  • 373bis375_MailArt_Frauenwahlrecht
  • 376_MailArt_Frauenwahlrecht
  • 377bis379_MailArt_Frauenwahlrecht
  • 380bis383_MailArt_Frauenwahlrecht
  • 384bis386_MailArt_Frauenwahlrecht

Weiterlesen

Hanna Malzahn „Hoch- und Tiefdruckgebiete“

GEDOK- Mitglied Hanna Malzahn zeigt im Reepschlägerhaus in Wedel

in der Ausstellung

„Hoch- und Tiefdruckgebiete“

Arbeiten aus einer umfangreichen Serie zum Thema „Urbanität”.

Vernissage:
16. August 2018 um 19.30 Uhr

 

 

 

Die Ausstellung kann bis zum
7. Oktober 2018 besucht werden.

Reepschlägerhaus
Schauenburger Straße 4
22880 Wedel

Öffnungszeiten:
Di.- So. 15-22 Uhr
Mo. Ruhetag

MAiL-ART-Aufruf

Ein Jahrhundert Frauenwahlrecht

„Das Frauenwahlrecht war kein Geschenk, es ist eine Jahrhunderterrungenschaft,
erkämpft von Frauen für Frauen und für die Demokratie. Machen wir davon
Gebrauch. Frauenstimmen zählen.“ Präsidentin Ramona Pisal (Deutschen
Juristinnenbundes (djb)

Der 12. November 1918 gilt als Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. Weiterlesen

NordArt 2018

Kathrin Bick-Müller | Simone Fezer | Sonia Jakuschewa | Ulrike Schüchler

09/06 – 07/10 2018 |  Di-So 11-19 Uhr
Eröffnung : 9. Juni 2018 um 17 Uhr

Die seit 1999 in den Sommermonaten stattfindende NordArt gehört zu den größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Die NordArt ist eine            jurierte Ausstellung, die als Gesamtkunstwerk jährlich neu konzipiert wird. Sie bietet        ein umfassendes Panorama internationaler zeitgenössischer Kunst in einem       besonderen Ambiente. Die 200 aus mehr als 3000 Bewerbern ausgewählten Künstler   und Künstlerinnen aus aller Welt zeigen ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen        und Installationen, die nicht nur für sich sprechen, sondern im Zusammenspiel und         vor der einzigartigen Kulisse der Carlshütte und im historischen Skulpturenpark mit-      und gegeneinander neue Perspektiven entwickeln.

Am Samstag, den 15. September werden im Rahmen der LANGEN NACHT DER LICHTER der mit 10.000 € dotierte Preis der NordArt 2018 und die 3 Publikumspreise verliehen. An diesem Tag ist die Ausstellung von 11 – 24 Uhr geöffnet.

Entdecken Sie das Gelände des Kunstwerk Carlshütte und die NordArt auf einem      virtuellen Rundgang.

Kunstwerk Carlshütte, Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf, Schleswig-Holstein