SONIA JAKUSCHEWA

soniajakuschewa

Sonia Jakuschewa
Herbstbeginn, 1994
Öl auf Leinwand
35 x 50 cm
Foto: Dirk Eisermann

 

SONIA JAKUSCHEWA

Arbeiten aus den letzten Jahrzehnten
09.09.2016 – 23.10.2016

Galerie Christoph Dürr
Hübnerstr. 5
80637 München
Tel. +49 89 129 39 92
www.galerie-ch-duerr.de
Di–Fr 14–18 • Sa 11–14

Die Malerin und visuelle Dichterin Sonia Jakuschewa, geboren 1961 in Moskau, kam nach Deutschland, als sie sich nach dem Studium an der elitären Kunstakademie Surikow in Moskau den progressiven Strömungen während der radikalen politischen Wende in ihrem Heimatland anschloss.

„Man konnte von einer Schule der Moskauer Abstraktion in den späten achtziger Jahren sprechen’’, – schrieb der Kunsthistoriker und Sammler der Osteuropäischen Kunst Jürgen Weichardt über ihre Arbeiten, die er als „Werke einer inneren Befreiung, mit großer Kraft und Offenheit, einer Freiheit, die künstlerische Existenz unmittelbar zum Ausdruck bringt“ charakterisierte.

Sonia Jakuschewa lebt und arbeitet in Hamburg und Prag. Auf zahlreichen Ausstellungen in Belgien, Chile, Deutschland, Finnland, Frankreich, Russland, Tschechien und den USA waren ihre Werke zu sehen.

FRAGMENTE
Hanna Malzahn & Uwe Jaensch

Ausstellung – FRAGMENTE – Hanna Malzahn & Uwe Jaensch

fragmente-hmalzahn

Bilder & Objekte
Vernissage am Sonntag, den 11. September um 11.30 Uhr

Begrüßung:
Dirk-Uwe Becker, Vorsitzender des Kunstvereins Heide
Einführung in die Arbeiten durch die beiden Künstler

Die Ausstellung läuft bis zum Sonntag, den 2. Oktober 2016

Öffnungszeiten des Museums:
Dienstag-Donnerstag: 11.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 11.30 bis 14.00 Uhr
Samstag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag: 11.30 -17.00 Uhr

Museumsinsel
Lüttenheid 40
25746 Heide

Jan Koblasa & Sonia Jakuschewa – Hidden Messages

sonia-jakuschewa-juli-2016Severočeská galerie výtvarného umění v Litoměřicích,
příspěvková organizace Ústeckého kraje
The North Bohemian Gallery of Fine Art in Litoměřice,
contributory organisation of the Ústí Region
si Vás a Vaše přátele
dovoluje pozvat na slavnostní zahájení výstavy
cordially invites you and your friends
to the opening of the exhibition
Jan Koblasa & Sonia Jakuschewa
Skrytá poselství / Hidden Messages
ve čtvrtek 28. července 2016 v 17.30 hodin
on Thursday 28th July 2016 at 5.30 pm
Úvodní slovo pronese / Introduced by Jan Štíbr,
ředitel galerie / Director of the Gallery
K výstavě promluví / Presented by Mahulena Nešlehová,
autorka výstavy / exhibition curator
Hudební vystoupení / Music by Jitka Hosprová (viola)
Výstava potrvá do 25. září 2016
Otevřeno denně mimo pondělí 11–17 hodin
The exhibition runs until 25th September 2016
Open daily except Mondays 11 am – 5 pm
Bývalý jezuitský kostel Zvěstování Panně Marii,
Jezuitská ulice, Litoměřice

Lillemor Mahlstaedt „Licht und Bewegung“

LillemorMahlstaedt

Galerie .Atelier III
Schlossinsel Rantzau
25355 Barmstedt
Vernissage : 6. August 2016, 15 Uhr
Grußworte : Heike Döpke, Bürgermeisterin der Stadt Barmstedt
Elke Ferro-Goldstein, Vorsitzende Kreiskulturverband Pinneberg e.V.
Karin Weissenbacher, Galerie.Atelier

Einführung in die Ausstellung:
Katharina Holstein-Sturm

Musik: Oliver Rau ( Geige ) mit Lidia Goldstein ( Klavier )

Annette Reher

GEDOK-Mitglied Annette Reher lädt ein zu den Offenen Ateliers in Winterhude

Goldbekhof

www.goldbekhof.de

im GOLDBEKHOF
am Samstag 25. Juni von 14 – 18 Uhr:
Moorfuhrtweg 9 A – D
U3 Borgweg, Bus 6, Goldbekplatz Bus 6 + 25
es öffnen u.A. auch Michael Bauch, Sakir Gökcebag, Jutta Bauer, Momo Morsbach,
Carsten Dreger, Isabelle McEwen, Simon Hehemann und Aika Schnacke.

www.AnnetteReher.de

www.goldbekhof.de